Musik, Kabarett
Mit gleich zwei Vorstellungen kommt das Hessentags-Musical „Ursula“ des Oberstedter Pfarrers Fabian Vogt auf die Bühne (13.06., 15 und 20 Uhr, Hessen-Palace). Der Chansonier Klaus Hoffmann blickt unter dem Titel „Das süsse Leben 2“ auf authentische Weise auf seine Lebensgeschichte zurück (14.06., 20 Uhr).

Kabarettfreunde kommen auf ihre Kosten: Das „Erste Allgemeine Babenhäuser Pfarrer(!)-Kabarett“ präsentiert sein Programm „Mose war ein Mehrteiler“ (15.06., 20 Uhr) und der politische Kabarettist Matthias Deutschmann fragt provozierend „Deutsche, wollt ihr ewig leben?“ (16.06., 20 Uhr). Alle diese Veranstaltungen sind kostenpflichtig.

Lesungen, Feuerspektakel, Gospel, Meditatives
Die ehemalige Chefredakteurin der taz, Bascha Mika, liest aus ihrem neuen soeben erscheinenden Buch „Die Feigheit der Frauen“ (15.06., 15.30 Uhr). Und mit Nikolaus Brender ist am 16.6.,15.30 Uhr ein weiterer ehemaliger Chefredakteur (ZDF / Fernsehen) unter dem Motto „Das Leben zwischen Traum und Alptraum, oder was kostet die Wirklichkeit“ zum Talk eingeladen.

Gleich an zwei Tagen bringen Gospelchöre aus Süd- und Nordhessen die Traumkirche zum Swingen (11.06., 20 Uhr und 18.06., 14, 16 und 20 Uhr). Täglich werden Posaunenserenaden von verschiedenen regionalen Posaunenchören vor der Kirche zu hören sein.

Am 10.6. und 19.6. erwarten die Besucher zwei Feuerspektakel (jeweils 23 Uhr) mit Sancto Petrolio und den firedancers.

Orgelmusik zum Träumen bieten täglich um 11.30 Uhr die Kantorinnen und Kantoren aus der Region sowie Pfarrerinnen und Pfarrer die Mittagsgedanken (12.00 Uhr). Für Nachtschwärmer ist um 23.30 Uhr ein meditativer Tagesausklang unter dem Motto (Nachtträume“ zu erleben.

Traumwerkstatt des Diakonischen Werks Hochtaunus
Zum kreativen Gestalten in der Traumwerkstatt lädt das Diakonische Werk Hochtaunus ein . Skulpturen und Bilder aus dem Offenen Atelier "Der Seele Raum geben" werden ausgestellt. Gastgeberinnen stehen für Gespräche zur Verfügung. Unter einem Sternenhimmel können die Besuchenden verweilen und Kraft schöpfen.

Gottesdienste zum Auftakt und zum Ende des Hessentages

An beiden Sonntagen finden während des Hessentags festliche Gottesdienste statt. Am 12.6., 11 Uhr, predigt Propst Dr. Sigurd Rink (Wiesbaden), am 19.6.,11 Uhr wirken Kirchenpräsident Dr. Volker Jung (Darmstadt) und Bischof Dr. Martin Hein (Kassel) mit.

Vorverkauf hat begonnen
Der Ticketvorverkauf für die kostenpflichtigen Veranstaltungen hat unter www.hessentag2011.de begonnen. 

 

Das komplette Programmheft können Sie hier als pdf-Dokument downloaden ...

 
Sie sind hier: Programm